Trends

Spitzen schneiden: Wie oft muss ich zum Friseur?

Wie oft sollte ich mir eigentlich die Haare schneiden? Bei dieser Theorie haben wir doch schon wirklich alle Weisheiten gehört. Von alle sechs Wochen, bis hin zu alle 4 Monate. Deine beste Freundin hat super langes Haar und geht vielleicht zweimal im Jahr zum Friseur und deine Nachbarin hat kurze Haare und besucht den Salon alle paar Wochen!? Was also ist nun wahr und was richtig? Hängt das Ganze eventuell auch vom Haartypen oder der Haarlänge ab?

Grundsätzlich, auf alle Fälle! Außerdem nicht zu unterschätzen die Farbe für die man sich beim Friseur entscheidet! Bleibt ihr eurer Naturhaarfarbe treu oder seid ihr eher crazy und wechselt regelmäßig die Haarfarbe? Das spielt natürlich alles mit wenn es um das Thema „Haare schneiden“ geht!

Wenn du einen kurzen Haarschnitt hast…
Laut Experten der Sturmayr Coiffeure solltest du alle drei bis fünf Wochen deine Spitzen schneiden lassen. Bei kurzen Haaren kommt es dann natürlich auch darauf an, ob ihr einen sehr cleanen Cut habt, wie zum Beispiel die Modeikone Anna Wintour, und diesem Cut treu bleiben möchtet. Und nachdem die Haare bekanntlich ca. 1 – 1,25 cm pro Monat wachsen, solltet ihr dann sogar alle drei Wochen vorbeischauen. Wenn ihr diesen strengen Cut dann aber selbst nicht so streng nehmt, könnt ihr diesen Zeitraum sicherlich noch zwei Wochen verlängern. Dann heißt’s aber wirklich schleunigst in den nächsten Sturmayr oder Red Level Salon!

red-level-hanuschplatz_web
Ein schneller Schnitt und schon ist die Frisur wieder am Punkt!

Wenn du gesundes mittellanges bis langes Haar hast…
Bei dieser Haarlänge und generell gesunder Haarstruktur könnt ihr mit Friseurbesuchen alle sechs bis acht Wochen rechnen. Aber auch hier gilt natürlich wieder, wenn ihr einen speziellen Schnitt beibehalten möchtet, solltet ihr mindestens alle 10 Wochen den Cut erneuern! Und für alle die eine gefärbte – vor allem gebleichte – Haarpracht haben, die müssen ganz besonders Acht auf die Spitzen geben. Wenn sie spröde sind, gleich einen Termin ausmachen!

sm-7867_web
Unser Salonleiter Saverio macht’s vor – Ausgefranste Spitzen weg!

Wenn du kaputtes Haar hast…
Dann solltest du unbedingt zum Friseur! Denn wenn du aufgrund vom vielen färben, glätten, föhnen, etc. starkes Spliss hast, dann müssen deine Haare dringend wieder gesund gepflegt werden! Und nicht nur wenn du deine Haare stark strapazierst, auch sehr feines Haar braucht leider öfter einen frischen Schnitt! Diese Haarstruktur ist einfach viel, viel empfindlicher.

Produkttipp: Bei Spliss: SP Liquid Hair Molecuar Hair Refiller
Föhnen: Glätten: Feuchtigkeitsspende durch SP Hydrate Quenching Mist Spray Hydrant

celine-schrenk-by-melissa_web
Hier ein tolles Vorher-Nachher von der aktuellen Miss Austria Celine Schrenk. Hier sieht man ganz schön, wie schnell die Haare wieder kräfter aussehen!

Alles in allem…
Es gibt also wirklich keine richtig fixe Regel, wie oft du dir die Haare schneiden solltest! Du kannst dich mit Sicherheit grob an die Drei-  bis Sechs-Wochen-Spanne halten.

Außerdem gibt’s hier für euch zwei einfache Faustregeln:

  • Du kannst deine Haare nicht mehr so stylen wie du es willst?
  • Deine Haarspitzen sind sichtlich strapaziert und haben Spliss?

Kannst du eine dieser zwei Fragen mit einem JA beantworten, dann freuen wir uns schon sehr auf deinen Besuch. Es warten ein kompetentes Team, schönes Ambiente, ein feiner Kaffee und natürlich eine tolle Beratung auf dich 😉 .

In diesem Sinne – auf bald, dein Sturmayr-Team!

Text: Carolin Eisl
Bilder: Sturmayr Coiffeure
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Kommentar schreiben